Marienschülerinnen fliegen nach Russland

Am Montag 14.09.2009 fliegen insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler  vom Xantener Gymnasium, der Hauptschule und der Marienschule nach Moskau. Von dort geht es mit dem Bus weiter nach Arzamas, die ca. 500 km östlich von Moskau gelegen ist.  Schon seit Jahren führt der TUS Xanten unter der Leitung von Herrn H. Gundlach und Herrn D. Börgers diese Jugendbegenung durch. 5 Schülerinnen der Marienschule sind in diesem Jahr dabei. In Arzamas wohnen die Schülerinnen und Schüler in Gastfamilien. Im Laufe des Jahres werden russische Schülerinnen und Schüler nach Xanten zu einem Gegenbesuch kommen. Begleitet wird die Jugendgruppe von Frau  E. Nitsche (Hauptschule Xanten) und Herrn  A. Peil (Marienschule Xanten). Nach der Rückkehr am 21.09.2009 werden wir ausführlich von der Fahrt berichten.

v.l.n.r   Lena Scholten, Constanze Schmidt, Herr Peil, Lisa Platen, Louisa Scholten, Marie Egging

                                                                                                                  zurück