Chaostag ohne Chaos

Heute haben nicht die Entlassschülerinnen ein Abschiedprogramm für zurückbleibenden Schülerinnen auf die Bühne gestellt, sondern Schülerinnen der Klassen 5 bis 9 haben auf ihre Art die 10 Klässler verabschiedet. Die Schülerinnen der Klassen 10 nahmen ganz entspannt nach ihrer kurzen Klassenfahrt nach London und Domburg Platz auf die für sie bereitgestellten Stühle. Über 90 Minuten wurde ihnen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Schülerinnen der Klasse 5b führten einen Mix aus drei Radioreportagen auf. Berichte von der Fussballeuropameisterschaft wurden mit einer Reportage über Babies und einem Wochenmarktbericht vermischt. Nicht nur "Poldi" und "Schweinsteiger" hätten daran ihren Spaß gehabt.

Schülerinnen der Klasse 10 genossen diesen Abschied in vollen Zügen.

Mit diesem Tanz wurde schon auf die olympischen Spiele in London aufmerksam gemacht.

 

Die Klasse 9c ließ zu der Musik von Sister Act ihre Lehrer tanzen.

Ein Französischkurs frischte mit französischen Wünschen die Kenntnisse der Abschlussschülerinnen wieder auf.
Fünfklässler bedankten sich mit Rosen bei ihren Lesementoren.

Und zum Abschluss genossen die Entlassschülerinnen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern das gemeinsame Frühstück in der Mensa.

                                                                                                        zurück