Xantener Stift wird lebendig

Die schulübergreifende Arbeitsgemeinschaft denkmal-aktiv? des Stiftsgymnasiums und der Marienschule wollen mit ihrem Projekt die Geschichte des Xantener Stifts lebendig werden lassen. Im Archiv des Stiftsmuseums haben sie daher nach Ereignissen im mittelalterlichen Stift gesucht, die in Rollenspielen wieder zum Leben erweckt werden sollen.

Heute hatten sie Besuch von Frau Dr. Gabriele Knoll, die die Xantener Geschichte in ihrem Buch "Xantener Zeitreise?" geschrieben hat. In diesem Buch verknüpft sie romanhaft und sachbuchmäßig die Xantener Geschichte und macht sie dadurch lebendig. Sie ließ sich die von den Schülern erarbeiteten Geschichten erzählen und gab ihnen gleichzeitig Anregungen und Tipps, wie sie die mittelalterlichen Ereignisse lebhafter darstellen können. Frau Dr. Knoll hat ihre Bereitschaft erklärt, auch weiterhin dieses Projekt zu begleiten.

    zurück