Marienschülerinnen siegten beim Schülerlotsenwettbewerb des Kreises Wesel

Marienschülerinnenzeigen ihre Qualitäten als Verkehrshelferinnen!

Am Donnerstag, 8. März, fand auf dem Gelände der städtischen Feuerwehr der Schülerlotsenkreiswettbewerb 2012 statt.
Die Marienschule beteiligte sich mit 4 ihrer engagierten Schülerlotsinnen aus den Klassen 9: Janne Jansen, Tabitha Schildmacher, Sophie Schmitz (aus der Kl. 9a) und EmelyEgging (aus der Kl. 9b).

 

 

 

Unsere 4 MSX-Lotsinnen

 

Mit dieser Veranstaltungwollen sich die beteiligten Schulen des Kreises Wesel, das Schulamt, die Kreis-Verkehrswacht und die Kreispolizeibehörde Wesel bei allen aktiven Schülerlotsinnen und –lotsen für den geleisteten ehrenamtlichen Einsatz und das gezeigte Engagement bedanken.
Der Wettbewerb war in einen theoretischen und einen praktischen Aufgabenteil gegliedert: im theoretischen Teil wurde Wissen zur Tätigkeit der Verkehrshelferinnen und den Vorschriften der StVO gefragt.
Im praktischen Teil galt es, in einem Rollenspiel Problemsituationen, wie sie täglich an einer Lotsenstelle – so auch bei uns an der Rheinstraße – entstehen können, zu bewältigen.
Eine unabhängige Jury bewertete die erzielten Ergebnisse: Als Tagesbeste stachen drei Marienschülerinnen neben zwei Moerser Gymnasiasten hervor. Janne, Tabitha und Emely gehörten zu den Punktbesten und wurden mit Preisen prämiert. Mit diesem Ergebnis qualifizierten sich Janne Jansen und Tabitha Schuldmacher für die Teilnahme am Landesschülerlotsenwettbewerb am 30. Mai in Wuppertal. EmelyEgging hält sich als Vertreterin der beiden zur Verfügung!

Rollenspielsituation: Emely erklärt einem "ignoranten" Mitschüler - dargestellt durch einen Polizisten in Zivil - die Bedeutsamkeit ihres Dienstes als Schülerlotsin

 

Neben denWettbewerbsteilen wurden die Verkehrshelferinnen für ihren unentwegten Einsatz mit einem interessanten Rahmenprogramm belohnt: 3 Diensthundeführer und ihre vierbeinigen Schützlinge (Polizeihunde) zeigten ihr Können in Form von Verfolgung und Stellen eines Flüchtigen. Außerdem konnten die Schülerinnen und Schüler einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehrleitstelle in Moers werfen.
Damit nicht genug: Der WDR von der Lokalzeit dokumentierte die Leistungen der Verkehrshelferinnen für die Sendung am 8.3.2012 um 19.30.

Letzte Vorbereitungen und Erläuterungen zum Rollenspiel von Tabitha und Janne, festgehalten von der WDR-Kamera

 

Zum Abschluss verwöhnten die Feuerwehrleute die 35 Schülerlotsen mit Pommes,Mayo, Currywurst sowie einem Kaltgetränk.

Die Marienschülerinnen können auf einen erfolgreichen Tag und die Bestätigung ihrer wichtigen Tätigkeit für ihre Mitschülerinnen zurückblicken! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Text und Fotos: U. Heinrich                                                                                       zurück