"Mauern und eigene Grenzen erfahren"

Die Projektgruppe "Mauern und eigene Grenzen erfahren" wird von Frau Klein und Frau Holtermann geleitet. Deren Absicht ist es, den Schülerinnen einzelnd aber auch im Team ihre Schwächen und Stärken näher zu bringen. Sie haben bereits einige Aufgaben bearbeitet darunter z.B. der gordischer Knoten, einen Lauf um die Xantener Stadtmauer und Vertrauensübungen. Außerdem bieten sie am Präsentationstag eine Mitmachaktion an.
Die Schülerinnen entspannen sich vom Stadtmauerlauf.
Diese Übung heißt gordischer Knoten - ob der noch zu lösen ist???
Dies ist eine Vertrauensübung im Team.
                        zurück