Jetzt komm ICH! - Selbstverteidigung für Mädchen

Drucken

 

In beiden Einheiten vermittelte Herr Dominic Droste von der EWTO Wing Tsun Schule Kevelaer den Mädchen die enorme Wichtigkeit einer aufrechten Körperhaltung und der lauten, festen Stimme in brenzligen Situationen. Sich auf die verschiedenen Übungen und Rollenspiele (Wie verhalte ich mich wenn z.B. im Bus oder auf einer Party jemand zudringlich wird? Wie wichtig ist ein fester Stand? Wie verändert sich meine Körperhaltung, wenn meine Stimme lauter wird?) einzulassen war gar nicht so einfach und kostete einiges an Überwindung. Trotz aller Ernsthaftigkeit wurde aber auch ganz viel gelacht und ganz besonders das abschließende Gespräch am letzten Freitag ließ spüren, dass die Mädchen sicher Einiges für sich aus diesem Workshop mitnehmen konnten.                                                                             

In diesen letzten 10 Minuten war es ganz still in Raum 020 der Marienschule als Herr Droste den Nachmittag beendete mit den Worten: „Denkt immer daran, wenn Ihr in eine Situation gelangt die euch unangenehm ist oder Angst macht – es gibt nur 2 Möglichkeiten : Entweder Wegrennen oder Kämpfen! Beides geht nur zu 100%!!! Ihr könnt nicht nur ein Stück wegrennen oder Euch ein bisschen wehren – dann verliert Ihr! Entschlossen fliehen oder entschlossen zur Wehr setzten – ohne Kompromisse! Gewinnen beginnt Im Kopf!“

Hier findet kein Laufstegtraining statt, wie man meinen könnte – hier wird geübt, wie man seinen Blick standhaft und den „Auge- in- Auge- Kontakt“ hält.

 

Drei gegen Einen  - mit fester Bodenhaftung wird daraus Einer gegen Drei!!!

 

Ich will hier durch!!!

Lass mich in Ruhe - hau ab!!