"Geschichte wiederholt sich"

Drucken

Von Eva Weyl stammt dieser Satz. Sie und ihre Familie überlebte den Holocaust. Schon zum zweiten Mal war sie Gast an der Marienschule und erzählt von ihrem Schicksal im Konzentrationslager Westerork (NL). Sie weiß, dass es nur noch wenige Überlebende aus Konzentrationslager der Nazis gibt. Unermüdlich besucht sie Schulen, um "Zweitzeugen" zu bilden. Gerade in den letzten Jahren wächst nicht nur in Deutschland ein nationalegoistisches Denken. Damit sich ihr Satz "Geschichte wiederholt sich" doch nicht wiederholt,klärt sie Jungendliche über die schreckliche NS-Zeit auf. In der Bistumszeitung und der Rheinischen Post sind ausführliche Berichte über diese tapfere Frau zu lesen.

Kirche und Leben

Rheinische Post