Erinnerung an die "Elizabeth" - Segelfahrt der 10b

Drucken

Nach dem Auftakttag mit viel Sonne wechselte das Wetter zu richtigem Segelwetter - viel Wind, ab und zu Regen, auch wieder Sonnenschein...

Das Leben an Bord: Segel setzen, Segeleinholen, kreuzen vor dem Wind, schaukeln, ... kochen unter Deck für eine hungrige Mannschaft, ... Phase 10, Werwolf, UNO ...

Die Tage waren gut gefüllt - und jeden Abend anlegen in einem anderen Hafen.

 

 

 

Sail away....

 

 

 

  An Deck lässt es sich gut aushalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stets gute Laune!!

 

Franziska und der Kapitän Folkert.

 

Morgenstund in Hoorn.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienst unter Deck... Küchenteams in Aktion

 

gemeinsame Mahlzeit! Mmmmmmhhh - so schmeckt's-

 

 

 

Zum Abschluss im Zielhafen Lemmer: eine Bowlingpartie, Dart spielen, Billard

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frau Banke führt!!

 

Und zu guter Letzt: Die Mädchen bitten darum, übrig gebliebene Lebensmittel sinnvoll weiter zu geben.

Am Tage der Rückkehr freute sich die "Tafel" in Xanten über die Spende an noch nicht verwendeten Lebensmitteln.

 

Tot ziens en bedankt voor een week op de "Elizabeth"!

+