Ein starker Jahrgang

Drucken
 
 
Die Schülerinnen des Entlassjahrgangs 1997 trafen sich gemeinsam vor der grünen Pforte der Marienschule. Ihre ehemaligen Klassenlehrer bzw. Klassenlehrerin Frau Klein, Herr Menskes und Herr Beuckmann zeigten den Schülerinnen gern ihre alte Schule, die sie in vielen Dingen nicht wiedererkannten: z.B. die Mensa, die neue Toilettenanlage mit den riesigen Spiegeln, die sie zu ihrer Schulzeit vermisst haben, die Aula und den Physikraum. Beim Besuch des Physikraums konnten sich viele Schülerinnen wieder die physikalischen Gesetze erinnern, die ihnen Herr Beuckmann in "grauer" Vorzeit beigebracht hatte. Auch an Taten und Untaten der vergangenen Schulzeit kamen vor Ort wieder ins Bewusstsein.
 
 
 
Nach dem Besuch ihrer alten Wirkungsstätte begaben sich alle in die Gaststätte "Einstein". Beim gemeinsamen Essen und Trinken wurden alte Erinnerungen von der Abschlussfahrt nach Freiburg mit einer unendlich langen Wanderung durch die Berge der Vogesen wach, weil Herr Beuckmann nicht den richtigen Weg fand. Nach 20 Jahren haben sie es im verziehen. Aber auch von ihren jetzigen Tätigkeiten erzählten die Schülerinnen bis in den späten Abend.